Anzeige

LUNEX | Der Digital Sports Summit ging am 16. Mai in die sechste Runde. Neben Vorträgen von Vertretern der Nürburgring GmbH und von Borussia Dortmund, stand in Differdingen (Luxemburg) der aktive Austausch zum digitalen (Sport-)Marketing im Vordergrund. Als Fazit des Kongresses kann festgehalten werden, dass die fortschreitende Digitalisierung auch im Sportmanagement völlig neue Denkansätze fordert.

Infos: www.lunex-university.net

News Ticker