Anzeige

Beeindruckende Entwicklung

Die „Sportwelt Rosbach“ als gewöhnliche Fitnessanlage zu bezeichnen, wäre absolut untertrieben und würde ihr keineswegs gerecht werden. Denn durch zahlreiche Investitionen und konzeptionelle Weiterentwicklungen hat Clubbetreiber Yannik Hoenig es geschafft, die Umstrukturierung von der Multifunktionsanlage mit Schwerpunkt Tennis zu einem Gesundheitszentrum mit ganzheitlichen Gesundheitsdienstleistungen zu meistern.

Anfangs wurde in der 1978 gegründeten Anlage, die damals noch den Namen „Tennispark“ trug, ausschließlich Tennis und Squash angeboten. Der Fitnessbereich kam erst 1998 dazu und ist seitdem kontinuierlich gewachsen. Auch heute zählen noch vier Hallen- und fünf Outdoor-Tennisplätze zur „Sportwelt Rosbach“ – doch der Fitness- und Gesundheitsbereich gibt längst den Ton an, wie Clubbetreiber Yannik Hoenig verdeutlicht: „Früher war unser Geschäft zu 90 Prozent im Tennisbereich und nur 10 Prozent im Fintess- und Gesundheitsbereich. Dies hat sich im Laufe der letzten 15 Jahre einmal komplett gedreht, obwohl Tennis nach wie vor ein großes Thema bei uns in der Anlage ist.“

Klare Positionierung als ­Gesundheitsanbieter

Das Angebot in der „Sportwelt Rosbach“ ist in allen Bereichen so ausgerichtet, dass es der Positionierung als ganzheitlicher Gesundheitsanbieter gerecht wird. Im Kraftbereich im Erdgeschoss können die Mitglieder an elektronisch gesteuerten Geräten von milon trainieren. Auf „herkömmliche“ Kraftgeräte hat man ganz bewusst im Sinne der Zielgruppe 50+ verzichtet. Wichtiger Bestandteil des Konzepts ist zudem der Bereich mit den five-Geräten. Dieser Bereich grenzt an die Physiotherapiepraxis an und wird auch von den beiden Physiotherapeutinnen, die auch Personal-Training anbieten, stark genutzt. 

Zu den Leistungen des Gesundheitszentrums zählen neben der Physiotherapie auch Massagen, medizinische Trainingsterapie, BGM/BGF-Angebote, Ernährungsberatung und osteopathische Behandlungen. Die „Sportwelt Rosbach“ profitiert dabei auch von ihrem Unternehmensnetzwerk und der Zusammenarbeit mit 30 Ärzten. Das Thema „Rehasport“ mit derzeit ca. 600 laufenden Verordnungen wird größtenteils über den Kursbereich abgefangen. „Generell ist es so, dass sich der Fitness- und der Therapiebereich gegenseitig stark befruchten“, erklärt Yannik Hoenig. Ziel sei es, so der Clubbetreiber weiter, die Patienten und Rehasportler zum Gesundheitstraining zu führen und sie damit dauerhaft in den Club zu integrieren. Aber auch durch zahlreiche Vorträge, wie z.B. des Ernährungsexperten Roland Jentschura, versucht die „Sportwelt Rosbach“ ihrem Ruf als ganzheitlicher Gesundheitsanbieter gerecht zu werden. Auch das Thema psychische Gesundheit wird berücksichtigt. Derzeit wird das Gesundheitsprojekt „Raus aus der Stressfalle“ angeboten.

Im Erdgeschoss befinden sich zudem der Functional-Training-Bereich (PT Room) und die Medical Vital Lounge mit Körperanalyse, Überwassermassage und Unterdruckbehandlungen.

Spezielles Betreuungs­konzept

Eine weitere Besonderheit ist das „Intensiv-Betreuungskonzept“, das entwickelt wurde, um die individuelle Betreuungsqualität noch weiter auszubauen. Jeden Tag können die Mitglieder in Kleingruppen mit bis zu fünf Personen zu feststehenden Zeiten jeweils für eine halbe Stunde den jeweiligen Trainingsbereich aufsuchen und sich von einem Trainer coachen lassen. Dieser nimmt dann zum Beispiel ausführliche Fehlerkorrekturen vor, gibt genaue Haltungsanweisungen und steht mit Rat und Tat zur Seite.

Fazit

Mit seinen 33 Jahren zählt Yannik Hoenig eher zu den jungen Clubbetreibern. Doch schon jetzt verfügt er über jede Menge Erfahrung und Know-how, das sich in vielen smarten Ideen widerspiegelt. Beste Voraussetzungen also, dass die „Sportwelt Rosbach“ ihrem Slogan „Vitalität fürs Leben“ auch in Zukunft gerecht wird.                   

Geschrieben von Constantin Wilser

Persönliches:

  • Name: Yannik Hoenig
  • Alter: 33
  • Brancheneinstieg: 2004
  • Fitness bedeutet für mich: Leistungsfähigkeit im Alltag und damit Lebensqualität. 
  • Mein Club ist für mich etwas Besonderes, weil ...: er eine unglaubliche Dynamik versprüht!
  • Ich wünsche mir für die Branche: dass es eine stärkere Gesundheitsorientierung bei den Qualitätsanbietern gibt, um insgesamt mehr Wertschätzung zu erzielen.

ClubAngaben

  • Gründungsjahr: 1997
  • Mitarbeiterzahl fest: 9 + 4 Auszubildende/BA-Studenten
  • Mitarbeiterzahl frei: 13
  • Mitgliederzahl: 1.600
  • Quadratmeter gesamt: 4.500 (mit Tennis)
  • Quadratmeter Training: 600
  • Quadratmeter Groupfitness: 120 
  • Lage (geografisch): Rhein-Main-Gebiet 
  • Kontaktadresse: Die Sang 1, 61191 Rosbach

Konzept

  • Positionierung: Gesundheitssportanbieter
  • Beschreibung: Die „Sportwelt Rosbach“ ist als Qualitätsanbieter im Gesundheitsbereich positioniert. Neben dem Trainingsangebot stehen vielfältige individuelle Gesundheitsangebote zur Verfügung. Das Vertriebsmodell basiert auf einer aktiven Weiterempfehlungsstrategie, wodurch frühzeitig Marketingkosten eingespart und in die Fortbildung der Mitarbeiter investiert werden konnten. Seit dem Frühjahr ist die „Sportwelt Rosbach“ nach DIN 33961 zertifiziert.
  • Schwerpunkte: gesundheitsorientiertes Training
  • Zielgruppen: 1. Menschen mit einer akuten gesundheitlichen Einschränkung, 2. Menschen, die eine gesundheitliche Einschränkung verhindern möchten, 3. Menschen, die Spaß an hochwertigem Trainingsangebot haben 

Webcheck

  • www.sportweltrosbach.de
  • Betreiber: Sportwelt Rosbach 
  • SEO/SEM: +++++ (1,5)
  • Gestaltung:  +++++ (1,0)
  • Information/Architektur: +++++ (1,0)
  • Kommunikation/Interaktion: +++++ (1,0)
  • Technische Merkmale: +++++ (1,0)
  • Gesamtnote: +++++ (1,0)
  • Beurteilung: Der Besucher wird mit einem professionellen Simpleshow-Video begrüßt. Die hohe Qualität spiegelt sich auf der kompletten Internetseite wider – technisch wie auch optisch. Die Inhalte sind responsiv und werden auf allen Endgeräten übersichtlich und sehr ansprechend dargestellt. Es werden ausschließlich hochwertige Bilder verwendet. Die Menüführung ist logisch und zielführend. Alle wichtigen Informationen, wie Öffnungszeiten und Kontaktdaten, sind mit maximal einem Klick erreichbar. Auf Facebook werden die Mitglieder ständig mit neuen Beiträgen versorgt. In Google ist die Präsenz leicht zu finden.
  • Fazit: die Note 1 mit 5 Sternen für einen klasse Internetauftritt. Technik, Inhalt und Optik überzeugen auf ganzer Linie. Kompliment an die Macher.

Angebot:

  • Angebot Training: milon, Life ­Fitness im Cardiobereich, Freihantelbereich, ­Functional-Training-Bereich, five, ­Vibrationstraining
  • Angebot Wellness: Massageliege, Unterdruckbehandlung
  • Angebot Groupfitness: Les Mills, Indoor Cycling, eigene Kurse, eigene Outdoor-Kursarena auf der Terrasse
  • Betreuungskonzepte (Eingangs-Check, Re-Test): InBody, ­regelmäßige Termine zur Erfolgskontrolle, Floor-Betreuung mit Liveticker, aktive Reaktivierung, regelmäßige Eventvorträge mit Experten zu unterschiedlichen Themen
  • Zusatzumsätze: INKO und Jentschura
  • Profitcenter: private Physiotherapiepraxis, Rehasport, ­Präventionskurse, BGM/BGF-Leistungen
  • Kooperationspartner: Ärzte- und Unternehmernetzwerk 
  • Vertragsmodelle: 6, 12, 24 Monate
  • Monatsbeitrag (bei 12-monatiger Laufzeit): Basic-Paket 11 Euro pro Woche, Premium-Paket 14 Euro wöchentlich, All inclusive für 17 Euro pro Woche, Vergünstigungen für Rehasport-Teilnehmer, Schüler & Studenten
Aus-, Fort und Weiterbildung
Beratung
Cardio
EMS
Ernährung
Functional
IT / Software
Kraft
Reha und Prävention
Testing und Diagnose
Wellness

News Ticker