Anzeige
FitTech ist ein US-Trend, der inzwischen auch in Deutschland auf fruchtbaren Boden fällt

Hubert Burda Media | Am 4. Juni 2019 folgt der zweite FitTech Summit im Beach 38° in München. Auf der Konferenz zu Fitnesstechnologien, digitaler Gesundheit und Lifestyle zeigt das Burda Bootcamp, welche Trends und neuen Erkenntnisse unsere Gesundheit in Zukunft prägen werden. „Fitness ist die neue Religion – wir bringen die vielversprechendsten Startups, Investoren und Unternehmen zusammen und setzen so die Agenda für die entstehende Industrie”, erklärt Natalia Karbasova, Head of Burda Bootcamp und Gründerin des FitTech Summit. „In den nächsten zehn Jahren werden Fitness und Gesundheit die bestimmenden Themen sein“. In Keynotes, Panels und Interviews geht es auf der Main Stage um die gesamte Bandbreite aus Fitness- und Gesundheitsthemen, heißt es in einer Mitteilung. Erfolgreiche Gründer wie Mike Lee (MyFitnessPal), Sportmediziner aus der Tech-Industrie, wie z.B. Peter Wasowski (CEO, Vasper Systems) oder Jon Gilman (General Manager, ASICS Digital) werden als Speaker mit dabei sein. Aber auch Investoren, bis hin zu Neurowissenschaftlern sowie aktuelle und ehemalige Sport-Profis (darunter die ehemalige Biathletin Magdalena Neuner) und Fitness- und Health-Influencer wie Anja Zeidler werden das Programm mitgestalten und einen Einblick in wissenschaftliche Erkenntnisse, persönliche Erfahrungen und zukunftsträchtige Innovationen geben. Zusätzlich stehen in der Startup Area über 50 Gründer mit ihren Innovationen zum Anfassen bereit. Ein weiteres Highlight des FitTech Summits ist die große Pitch Competition. Zehn ausgewählte Startups kämpfen hierbei  am Abend vor der Jury um die Chance auf eine Millionen Euro Werbebudget.

Infos: www.fittechsummit.com

Aus-, Fort und Weiterbildung
Beratung
Cardio
EMS
Ernährung
Functional
IT / Software
Kraft
Reha und Prävention
Testing und Diagnose
Wellness
Anzeige

News Ticker