Anzeige
Mit 143.000 Besuchern, darunter mehr als 83.500 Fachbesucher, knüpfte die FIBO an das Rekordniveau der beiden Vorjahre an

Reed Exhibitions Deutschland GmbH | Die weltweit größte Messe für Fitness, Wellness und Gesundheit bleibt auf Wachstumskurs und setzte Bestmarken - mit mehr Ausstellern, einer gestiegenen Internationalität und erneut über 143.000 Besuchern. Insgesamt 1.133 Aussteller (Vorjahr: 1.019 Aussteller) hatten auf einer Fläche von 160.000 m² aktuelle Trends und Neuheiten aus der Fitness- und Gesundheitsbranche präsentiert. Mit 143.000 Besuchern, darunter mehr als 83.500 Fachbesucher, knüpfte die FIBO mit einem restlos ausverkauften Samstag an das Rekordniveau der beiden Vorjahre an, heißt es in einer Mitteilung. "Im letzten Jahr dachten wir: Mehr Fitness und mehr FIBO, das ist kaum möglich. Jetzt sehen wir - doch das ist es. Der Zuwachs bei der Zahl der Aussteller hat sich sogar nochmals beschleunigt. Von plus sechs Prozent auf nunmehr elf Prozent. Insbesondere die internationale Reichweite und Relevanz hat sich nochmals erhöht", sagt Hans-Joachim Erbel, CEO des Veranstalters Reed Exhibitions Deutschland. Insgesamt 645 der 1.133 Aussteller kommen inzwischen aus dem Ausland - mehr als je zuvor in der 33-jährigen Geschichte der 1985 erstmals veranstalteten FIBO.

Infos: www.fibo.com

Aus-, Fort und Weiterbildung
Beratung
Cardio
EMS
Ernährung
Functional
IT / Software
Kraft
Reha und Prävention
Testing und Diagnose
Wellness
Anzeige

News Ticker