Anzeige
Absolventen können ihr Tätigkeitsfeld um abrechnungsfähige Leistungen in Prävention und Therapie erweitern

Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement | Im Master-Studiengang „Prävention und Gesundheitsmanagement“ der Deutschen Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement ist es für Studierende möglich, in Kooperation mit dem Deutschen Verband für Gesundheitssport und Sporttherapie (DVGS) zusätzlich die Berufsbezeichnung „Sport- und Bewegungstherapeut DVGS“ zu erwerben. Absolventen erhalten DVGS-Fortbildungslizenzen zur Abrechnung von Präventions- und Rehabilitationsleistungen mit den Kostenträgern. Sie sind dadurch als therapeutisches Personal anerkannt, heißt es in einer Mitteilung.

Infos: www.dhfpg.de/therapie

Aus-, Fort und Weiterbildung
Beratung
Cardio
EMS
Ernährung
Functional
IT / Software
Kraft
Reha und Prävention
Testing und Diagnose
Wellness
Anzeige

News Ticker