Anzeige
Die Kooperation soll beiden Partnern mehrere attraktive Synergieeffekte bringen

PNO inkasso AG | Seit Ende 2017 gehört das Inkasso-Unternehmen zur dänischen Collectia-Gruppe. Die dänische Collectia A/S besteht seit 1998 und ist einer der größten Inkassodienstleister auf dem skandinavischen Markt. Aktuell findet eine Umfirmierung statt, denn bis Ende des Jahres 2018 wird aus PNO inkasso AG die Collectia GmbH. Die Deggendorfer Firma PNO inkasso ist damit in eine leistungsstarke Konzernstruktur eingebunden, um das erfolgreiche Wachstum der vergangenen Jahre fortführen zu können, heißt es in einer Mitteilung. Für die momentan mehr als 35.000 Auftraggeber von PNO inkasso ändert sich mit der neuen Kooperation und der Namensumstellung nichts, genauso wie für die rund 50 Angestellten am Standort Deggendorf. „Wir sind künftig die Collectia in Deutschland, als eigenständiges Unternehmen mit einem starken Partner im Verbund, mit der gleichen Zuverlässigkeit und mit dem gleichen Engagement in der Realisierungsarbeit für unsere Mandanten wie bisher auch“, erklärt Alfons Winhart, Geschäftsführer der für das deutsche Geschäft zuständigen Collectia GmbH (ehemals PNO inkasso).  

Infos: www.collectia.de/inkasso

Aus-, Fort und Weiterbildung
Beratung
Cardio
EMS
Ernährung
Functional
IT / Software
Kraft
Reha und Prävention
Testing und Diagnose
Wellness
Anzeige

News Ticker