Anzeige
Foto: Michael Magulski
Foto: Michael Magulski

PRIME TIME fitness, Hamburg 

Seit November des vergangenen ­Jahres hat das PRIME TIME fitness in Hamburg geöffnet. In der HafenCity direkt am Alten Hafenamt, einem ­außergewöhnlichen historischen ­Gebäude im Überseequartier, ist eine ganz besondere Atmosphäre garantiert. Ausschlaggebend hierfür ist der offene, moderne Baustil der Anlage im Industriestil. 

Nach Frankfurt und München hat PRIME TIME fitness mit Hamburg eine weitere deutsche Metropole erobert. Beim insgesamt achten Club halten die Verantwortlichen an ihrem bewährten Konzept fest. Die Anlage inklusive Trainingsbereich auf der Dachterrasse und tollem Blick auf die Elbe befindet sich in exklusiver Lage, bietet sehr viel Komfort und ist mit hochmodernen Trainingsgeräten ausgestattet, die auf zwei Etagen angesiedelt sind. Der Fokus liegt dabei auf dem Training und der individuellen Zielerreichung der Mitglieder. Auf Groupfitnesskurse und einen klassischen Wellness- und Thekenbereich wurde auch in der Anlage in der Hansestadt ganz bewusst verzichtet. Im Vergleich zu den bisherigen Standorten gibt es dann aber doch einen Unterschied: Das Studio in der Hafenmetropole um Geschäftsführer Nils Kuprat ist der erste PRIME-TIME-fitness-Franchiseclub – weitere sollen folgen. 

Angaben zum Club

  • Wo befindet sich der Club? Überseeboulevard 3 in 20457 Hamburg zwischen Speicherstadt und Elbe.
  • Wann und in welchem Zeitraum fand die Bauzeit statt? Die Bauzeit betrug sieben Wochen. Fertigstellung: Ende Oktober 2017.
  • Kurzbeschreibung des Bau- und Einrichtungsstils: Direkt am Alten Strom- und Hafenamt von 1885, einem der historischen Gebäude der HafenCity, wird den Mitgliedern ein hochwertiges Ambiente geboten. Die Bauweise ist offen und im Industriedesign gehalten. Optisches Highlight ist die Galerie über zwei Etagen, die mit der Außenfassade architektonischer Bestandteil des Alten Hafenamts ist.
  • Wer hat bei der Renovierung inwiefern geholfen? Mit der Planung, Organisation und Umsetzung des Baus wurde Plan A Architekten, Thomas Hess/Frankfurt beauftragt. Thomas Hess hat auch die bisherigen Clubs von PRIME TIME fitness ausgebaut.
  • Clubgröße: 640 m2 indoor und 200 m2 Dachterrasse, auf der funktionelles Training angeboten wird.
  • Welche Summe wurde investiert? Ca. 400.000 Euro für Geräte und ca. 300.000 Euro für den Ausbau.

Beschreibung des Clubkonzepts

  • Positionierung: im obersten Qualitätssegment mit großem Angebot und Fokus auf Mitgliederbetreuung
  • Beschreibung: gesundheitsorientierter Familienclub für Mitglieder von 15 bis 80 Jahren
  • Schwerpunkte: das regionale Lifestyle- und Gesundheitspublikum
  • Zielgruppen: Trainierende zwischen 35 und 75 mit gesundheitlichem Trainingsziel, in den letzten Jahren aber auch immer mehr junge Fitnessbegeisterte, zunehmend auch immer mehr Rehasport-Kunden

  • Angebot Training: Freihantelbereich mit Plate-Loaded-Maschinen, Kraft- und Cardiobereich, zwei chipkartengesteuerte Trainingszirkel von milon, chipkartengesteuertes Training von eGym und e-fle-xx sowie separater Rückenbereich
  • Angebot Wellness: zwei finnische Saunen, Ruheraum und ein Saunagarten, eigenes Figurzentrum „Figura Nova“ mit Lymphdrainage,  Ultraschallbehandlung, Lichttherapie-Behandlung
  • Angebot Groupfitness: 54 Kurse pro Woche, u.a. Les-Mills
  • Betreuungskonzepte: Eingangstest mit Krafttest. Auch eine professionelle Stoffwechselanalyse mit Körperzusammensetzungsmessung wird am Anfang gemacht. Diese Messungen werden in regelmäßigen Abständen wiederholt. Zusatzumsätze: Nahrungsergänzung, Eiweiß, Bistro
  • Vertragsmodelle: 24, 12 und 6 Monate für Erwachsene, Azubis/ Studenten und U-18. Rehasport-Tarif für Interessenten mit Rehasport-Rezept sowie spezielle Angebote für Kooperationspartner.
  • Monatsbeitrag: 20 € pro Woche für Erwachsene, 16 € für Studenten/Azubis und 13,50 € für U-18

Empfehlung

  • Name: Andreas Kreil 
  • Firma: milon industries GmbH 
  • Position: Sales Director milon DACH
  • Alter: 42
  • In der Branche seit: 17 Jahren
  • Der empfohlene Club ist für mich „Neustarter des Monats“, weil  …  das schlüssige Gesamtkonzept unseres langjährigen Partners PRIME TIME fitness auch in Hamburg in allen Belangen überzeugt. Mit dem Team vom PRIME TIME fitness finden wir für jeden Standort die passende Lösung und freuen uns auf viele weitere Eröffnungen.“

Anzeige

News Ticker