Anzeige
Alexander Dillmann, Vivana Fitnessund Wellnesspark Oestrich-Winkel

Mit Premiumanlagen assoziiert man unweigerlich ein umfassendes Trainings- und Wellnessangebot in einem hochwertigen Ambiente. Aber hohe Qualität ist kein Garant für eine kontinuierliche Wachstumssteigerung.

Schon das Entree des Vivana Fitness- und Wellnessparks vermittelt das Feeling eines Wellnesshotels. Der perfekte Ort für den kleinen Urlaub vom Alltag. Auf den 2.400 Quadratmetern sind die vier Elemente allgegenwärtig. Die Anlage existiert seit 25 Jahren und hat 2006 einen umfassenden Umbau erhalten. Bei dieser Gelegenheit wurde die myline Zentrale integriert. Trotz der traumhaften Lage und der umwerfenden Ausstrahlung wurde es jedoch immer schwieriger, die Mitgliederzahl konstant zu halten.

FIW

Seit 2008 arbeitet Alexander Dillmann eng mit dem Berater Wolfgang Walter zusammen, um den professionellen Blick von außen zu gewährleisten. Wolfgang Walter veranlasste nach eingehender Analyse eine Umfrage durch das Forschungs-Institut Würtenberger. Das unabhängige und damit neutrale Forschungs-Institut Würtenberger (FIW) hat sich seit mehreren Jahren auf Marktforschung sowie Kunden- und Mitarbeiterbefragungen überwiegend im Fitnessmarkt spezialisiert und arbeitet erfolgreich mit zahlreichen namhaften Verbänden, Unternehmen und Sportstudios zusammen. Die individuell vorbereiteten Projekte stellen den Kundennutzen in den Vordergrund. Schlussendlich verschaffen die Befragungen einem Studiobetreiber einen kompletten Überblick über die Situation in seinem Unternehmen und damit langfristige Planungssicherheit.

Fazit

Im Rahmen der M-A-R-S-Studie wurden 250 Haushalte aus dem Vivana vorgegebenen Einzugsgebiet befragt. Die Ergebnisse waren eindeutig: Der Markt an Premiumanlagen im Großraum Oestrich-Winkel ist sehr eng. Der Vivana Fitness- und Wellnesspark hatte das Image, sehr hochpreisige Mitgliedsbeiträge zu haben. Zudem gaben 64,4% aller Befragten an, nicht an kommerziellen Fitnessprodukten interessiert zu sein. Ergo: Wenn der Markt so stark belegt war, musste sich der Vivana Fitness- und Wellnesspark mit einer alternativen Ausrichtung abheben.

Lösung

Die Lösung war also, mit anderen Leistungen und einem gezielten Vertrieb einen neuen Markt zu erschließen. Eine stärkere Gesundheitsorientierung und eine klare, spitze Kommunikation und gezielte Bewerbung der neuen Ausrichtung waren die Aufgaben. Es wurde ein Ärztenetzwerk aufgebaut, in dem der Vivana Fitness- und Wellnesspark mit dem neuen Leistungspaket offensiv bei den Ärzten der Umgebung vorgestellt wurde. Ein gesundheitsorientiertes Programm im Kursbereich oder gar Rehasport, bietet die Chance, aus einem neuen Interessenten ein Vollmitglied zu machen. Die Außenwahrnehmung des Vivana Fitness- und Wellnessparks wurde mit einem neuen Internetauftritt relauncht. Eine veränderte Kommunikation schaffte Transparenz bezüglich der Leistungsunterschiede zu den Mitbewerbern im Umfeld.

Erbebnis

Der Vivana Fitness- und Wellnesspark hat mit akribischer Sorgfalt seine Hausaufgaben gemacht. Nur neun Monate nach der neuen Orientierung wurde der erste Rehakurs gegeben. Neue Kunden konnten generiert werden und die Dynamik hat sich nachhaltig stabilisiert.

Marketing

Von welchem Fitness Studio aus Ihrer Umgebung haben Sie bereits einmal Werbung gesehen?

Gesamtpotenzial

In welchem Fitness Studio aus Ihrer Umgebung würden Sie am ehesten Kunde werden wollen?

Bekanntheitsgrad

Kennen Sie den Vivana Fitnessclub?

Vivana Fitness- und Wellnesspark

Kirchstraße 75 65375

Oestrich-Winkel

Tel. +49 6723 6035222

info@vivana-fitness.de

www.vivana-fitness.de

Anzeige

News Ticker