Anzeige

Wie läuft die Befragung ab?

Bei der Vorbefragung wurden anhand einer repräsentativen Telefonbefragung 500 Studioleiter nach den bekanntesten Marken und Unternehmen in der jeweiligen Kategorie befragt. Die Vorbefragung erfolgte ohne Nennung von Marken- oder Firmennamen.

Zum Beispiel auf die Frage: „Welche Marken und Unternehmen, die in Fitnessstudios professionell eingesetzt werden, kennen Sie für den Bereich XXX, wenn auch nur dem Namen nach? Denken Sie auch an die Marken und Unternehmen, die Sie in Ihrem Studio einsetzen“, nannten die Befragten unterschiedlichste Hersteller, von denen die fünf Meistgenannten nun für die Hauptbefragung nominiert wurden.

Hauptbefragung

Auf Basis dieser Ergebnisse werden die 500 bereits selektierten Studioleiter in
einer 2. Befragung in 20-minütigen computerunterstützten Telefonaten mittels
einer detaillierten und durch die Vorbefragung gestützten Hauptbefragung interviewt. Mithilfe des standardisierten Award-Fragebogens werden Details abgefragt wie z.B.:

  •  „Welche dieser Produkte kommen zum Einsatz?“
  •  „Über welche Produkte fühlen Sie sich ausreichend informiert?“
  •  „Angenommen, Sie würden wechseln, welche dieser Marken bzw. Unternehmen kämen für Sie überhaupt in Frage?“

Wer wird befragt?

Bei der Telefonbefragung werden Entscheider, also Studioleiter/-innen von 500 zufällig (at random) ausgewählten Fitnessanlagen mit einer Gesamtfläche von mehr als 200 m2 in ganz Deutschland befragt. Anhand der Adressdatensätze wurde die prozentuale Verteilung der Clubs innerhalb der einzelnen Postleitzahlengebiete errechnet und daraus die jeweils zu befragenden Unternehmen per Zufallsgenerator ermittelt. Es erfolgt keine Gewichtung; jedes Unternehmen geht unabhängig von Größe und Mitgliederzahl gleichwertig in die Auswertung.

News Ticker