Kräftig Altern

Kräfitg altern: Zwei neue Bücher in der body LIFE-Edition

Die demographische Entwicklung unserer Gesellschaft macht sich auch im Cluballtag bemerkbar: 2008 betrug der aktuelle Altersdurchschnitt in einem deutschen Fitnessstudio 39,3 Jahre. Damit sind die Studiomitglieder im Vergleich zu 2001 (34,3 Jahre) ganze fünf Jahre älter geworden (Quelle: body LIFE Branchenstudie 2008, siehe Grafik).

Eine vertiefende Analyse ergibt, dass der Schwerpunkt der Altersverteilung zwar nach wie vor bei der Gruppe der 31- bis 40-Jährigen liegt, die Best Ager holen jedoch auf und vor allem in den kommenden Jahren ist mit einem großen Wachstum zu rechnen: Von 2006 bis 2008 ist der Anteil der Altersgruppe 41 bis 50 von 22,6 % auf 39 % gestiegen. „Bleibt uns diese Zielgruppe als Mitglieder auch nur annähernd erhalten, so steigt in den nächsten 10 Jahren der Anteil der über 50jährigen auf rund 20 % - oder sogar mehr, wenn das Marketing stimmt“, so Max Barth, Chefredakteur von body LIFE.

Angebote anpassen
Unter diesem Aspekt verändern sich auch die Club-Portfolios. Immer mehr Studiobetreiber passen ihr Angebot den Bedürfnissen und Erwartungshaltungen der Best Ager an, um sich die neue, konsumstarke und zuverlässige Mitgliederklientel aufzubauen. Denn Angebote, die bei jüngeren Mitgliedern funktionieren, können nicht 1:1 auf die Best Ager übertragen werden. Sie konsumieren anders als junge Leute: Sie sind erfahrener, kritischer, sie wissen was sie wollen – und können oft auch besser bezahlen. „Diese Zielgruppe erwartet eine andere Kundenansprache, eine andere Betreuung und unter Umständen auch ein anderes Angebot,“ so body LIFE Verlagsleiter Olaf Schneider.

Kräftig Altern: neue Fachbücher in der body LIFE-Edition
Für alle die sich im Bereich Seniorensport spezialisieren wollen, bietet body LIFE mit dem Fachbuch und dem Konsumentenhandbuch "Kräftig altern" jetzt wertvolle Literatur.

"Kräftig altern" ist ein Projekt vom Schweizerischen Fitness- und Gesundheitsverband SFGV, der Universität Basel und body LIFE. 
Mit dem Projekt  soll eine möglichst breite Aufklärungskampagne über den Nutzen von Kraft und Krafttraining im Alter geführt werden.
Das Ziel ist es, alle relevanten Personen (Fachleute, Generation 50+, Fitnessinstruktor/-innen, Betreuungspersonen) und Institutionen (Pflegeheime, Altersheime, Fitness- und Gesundheitscenter des Schweizer Fitness- und Gesundheitsverbandes,  etc.) zielgruppengerecht für die aktuellen Probleme, Ursachen und Wirkungen im Zusammenhang mit Kraft im Alter zu sensibilisieren, informieren und zur Umsetzung zu motivieren.

Dazu sollen geeignete Produkte in zwei Phasen erarbeitet werden. Als Grundlage wird in der ersten Phase ein Fachhandbuch herausgegeben, das den aktuellsten Stand des Wissens und der Wissenschaft zum Thema Kraft und Krafttraining im Alter zusammenfasst. In Form eines Konsumententaschenbuches für die Zielgruppe 50+ werden die wichtigsten Kernaussagen aus dem Fachhandbuch erarbeitet und mit praxisorientierten Informationen und Ratschlägen ergänzt. In einer zweiten Phase sollen auf der Basis der bereits lancierten Printmedien weitere Produkte (DVD, Umsetzungsmaterialien für Fitness- und Gesundheitscenter, Pflegeheime etc.) entwickelt werden und zur qualitativen und quantitativen Verbreitung des Themas Kraft und Krafttraining im Alter beitragen.