Anzeige

IFAA Solutions 2017 am 24. Juni in Wiesbaden

Der Themenkongress IFAA Solutions findet in ­diesem Jahr bereits zum sechsten Mal statt. Die Kongressteilnehmer dürfen sich wieder auf ­spannende Themen und hochkarätige Referenten freuen.

Wenn am 24. Juni im Dorint Pallas Hotel die IFAA Solutions stattfindet, dürfen sich die Teilnehmer erneut auf praxisnahe und lösungsorientierte Workshops freuen. Zudem haben sie die Möglichkeit, sich mit Kollegen über branchenrelevante Themen auszutauschen. Die Referenten wurden auch in diesem Jahr bewusst so ausgewählt, dass die Kongressteilnehmer über den Tellerrand schauen können und spannende Einblicke in andere Branchen erhalten.

Der Kongress richtet sich an Clubmanager, Studioleiter und alle, die Führungspositionen in Fitnessclubs einnehmen. Die Teilnehmer haben auch in diesem Jahr die Möglichkeit, ihr eigenes Kongressprogramm zusammenzustellen. Nachfolgend stellen wir Ihnen die ersten Themen und Referenten der IFAA Solutions 2017 auszugsweise vor. In der nächsten Ausgabe stellen wir Ihnen die weiteren Referenten und Themen vor.

Die Themen im Überblick

Eröffnung: Wie werde ich zum besten Arbeitgeber? (Andreas Schmaler)

Es wird in den nächsten Jahren entscheidend sein, die richtigen Mitarbeiter zu bekommen und diese im Unternehmen zu binden. Die Unternehmen bewerben sich um die Mitarbeiter und nicht mehr umgekehrt. Deswegen beschäftigt sich Andreas Schmaler mit der Frage: „Wie werde ich zu einem ‚Great Place to Work Unternehmen‘?“

Der beliebteste Arbeitgeber Deutschlands ist aktuell Pascoe Naturmedizin. Andreas Schmaler und sein Team beraten und begleiten dieses Unternehmen bereits seit acht Jahren und haben es nachhaltig dahin geführt, diesen Spitzenplatz zu erreichen.  

Workshop: Wie werde ich zum besten Arbeitgeber Deutschlands? (Andreas Schmaler)

Niedrige Krankentagequote, hohe Mitarbeiterbindung und möglichst viele Bewerbungen für das Unternehmen – das sind, verbunden mit Umsatz- und Ertragswachstum, die Kennzeichen eines „Great Place to Work Unternehmens“. Wie schaffe ich es, durch eine nachhaltige Werte- und Führungskultur mein Unternehmen in der Fitness- und Freizeitbranche dahin zu entwickeln? Wichtig ist es vor allen Dingen, durch Nachhaltigkeit diese Erfolge zu erreichen. Sammeln Sie gemeinsam mit Andreas Schmaler die für Sie wichtigen Ideen, um Ihr Unternehmen weiterzuentwickeln.

Workshop: Menschenkenntnis – mit dem richtigen Schlüssel Menschen bewegen (Frieder Gamm)

Wie setze ich mein Team richtig zusammen? Wie motiviere ich es? Wie finde ich einen guten Zugang zu meinen Kunden? Welcher Typ hat welche Stressauslöser und warum geht jeder Typ anders mit Stress um? In diesem Workshop lernen Sie die vier unterschiedlichen Verhaltensmuster der STAB-Typologie kennen. Das Modell wertet nicht! Es gibt kein „Gut“ oder „Schlecht“, es beschreibt lediglich. Diese Beschreibungen können sehr hilfreich sein und in der Teamentwicklung zum gemeinsamen Stressabbau sowie im Umgang mit Kunden eingesetzt werden. Das STAB-Modell dient dazu, sich selbst und sein Gegenüber zu kennen bzw. zu erkennen und diese Erkenntnis positiv und zielorientiert zu nutzen. Folgende Workshopinhalte werden thematisiert: 

  • Besserer Umgang mit den unterschiedlichsten Menschen beziehungsweise Stresstypen
  • Wie setzt sich das Team im Optimalfall zusammen?
  • Verbesserte Kommunikation innerhalb des Teams und nach außen
  • Sicherstellung einer positiven Arbeitsatmosphäre im Team 


Workshop: Der Weg zur Nachhaltigkeit: Mit digitalem Qualitätsmanagement zum einzigartigen Unternehmen! (Yannik Hoenig)

Kreativität, Emotionalisierung, Herzlichkeit, Empathie – hätten Sie diese Begriffe mit Qualitätsmanagement (QM) in Verbindung gebracht? Hätten Sie geglaubt, dass Sie mit QM Ihre Kunden verführen können? Ist Ihnen bewusst, wie viel Potenzial QM in Ihren Mitarbeitern wecken kann? Ein nachhaltiges QM-Konzept basiert auf drei Säulen: 

  • Standards für wesentliche Abläufe, Räume und Aktionen
  • Controlling der wesentlichen Kennzahlen aus dem Tagesgeschäft
  • Coaching der eigenen Mitarbeiter zur Leistungsverbesserung

Die Digitalisierung bietet herausragende Möglichkeiten, um Qualitätsmanagement zu entwickeln, zu kontrollieren und in die Anwendung zu bringen. Und das mit Spaß und Freude aus Sicht der Mitarbeiter. 

Workshop: Mitarbeiterführung mit System (Andreas Schmaler)

Nachhaltiger Spitzenerfolg entsteht durch eine systemische, klar strukturierte, verlässliche Mitarbeiterführung. Weiß der Mitarbeiter, was dem Unternehmen wichtig ist? Woran er gemessen wird? Was nachhaltig von ihm gefordert ist? Wie sieht die richtige Mischung aus emotionaler und strategischer Führung aus? Wie schaffe ich es, meine Mitarbeiter zu begeistern und jeden einzelnen unter ihnen zu einer Spitzenleistung zu bringen? In diesem Workshop bekommen Sie von Andreas Schmaler Antworten zu diesen Fragen und erhalten viele Tipps und Anregungen für die Optimierung Ihrer persönlichen Führungssysteme.

Workshop: Best Practice „Verkaufsstrategien“ (Marco Adebar)

Fast jeder hat bereits unzählige Verkaufsschulungen gemacht und trotzdem sind nicht alle automatisch erfolgreiche Verkaufsstrategen geworden, da die Umsetzung der Strategien in der Realität viel schwieriger ist als im Schulungsraum. Das Motto lautet „Von den Besten lernen“. Welche Strategien legen die Besten an den Tag und vor allem, wie setzen sie diese um? Jeder von uns hat bereits Erfahrungen gemacht, was erfolgreich funktioniert und was nicht. Im Rahmen dieses Workshops werden funktionierende Strategien zusammengetragen und es wird eine Strategie entwickelt, wie man diese umsetzen kann.

Workshop: Effektives Training – treue Mitglieder? (Prof. Dr. Niels Nagel)

Mitglieder trainieren, um ihre Ziele zu erreichen.“ Dieser Glaubenssatz aus dem Leistungssport soll auch im gesundheitsorientierten Fitnesstraining gelten. Die Ergebnisse hinsichtlich des hohen Drop-outs in den ersten Wochen und Monaten deuten bereits darauf hin, dass diese Strategie für die Clubs nicht allzu erfolgreich ist. In dem Workshop soll, basierend auf sportwissenschaftlichen Erkenntnissen, ein Perspektivwechsel vorgenommen werden. Ziel ist die Entwicklung von neuen Ansätzen und Ideen, die Trainingsbetreuung in den Fitnessclubs so weiterzuentwickeln, dass die neuen Mitglieder nachhaltiger in das Training eingebunden werden.

Abschlussvortrag: Strategien des Sehens, Wahrnehmens und Entscheidens (Deniz Aytekin)

Wie man unter großen Druck klare Entscheidungen trifft. Eine Perspektive aus dem Profisport.

Infos zu den Referenten

Andreas Schmaler gründete 1992 die Unternehmensberatung Charisma Inhouse Coaching GmbH. Heute berät er mit seinem C.i.C.-Team Marktführer verschiedenster Branchen, wie zum Beispiel Automobil-, Pharma-, Tanzschul- und Fitnessbranche sowie im Hotellerie- und Gastronomiegewerbe. Auf verschiedenen Kongressen und Fachtagungen erreichte er bis heute ungefähr 100.000 Seminarteilnehmer. Sein Buch „Leistungslust“ erfreut sich großer Beliebtheit. Darin beschrieben ist das von ihm entwickelte Managementmodell „Power-Unternehmen“, das schon vielen Unternehmen, Führungskräften und Mitarbeitern geholfen hat, im Sinne von strategischem Management erfolgreich zu agieren.

Frieder Gamm ist zertifizierter STAB-Trainer und wendet die Methode schon viele Jahre erfolgreich im Bereich Teamentwicklung, in der Verhandlungsführung und im Umgang mit Kunden an. Er ist langjähriger Verhandlungstrainer und hat davor jahrelang im Einkauf und Vertrieb der Porsche AG gearbeitet. Als Geschäftsführer der weltweit tätigen Frieder Gamm Group GmbH, die auf das Thema Verhandlungsführung spezialisiert ist, weiß er genau, wie Menschen in bestimmten Situationen reagieren. Mit  seinen Trainern coacht und begleitet er Führungskräfte und deren Mitarbeiter weltweit, gestaltet Verhandlungsworkshops und ist Referent an mehreren Hochschulen. 

Yannik Hoenig lebt in seinem Fitnessclub „Sportwelt Rosbach“ täglich die Werte, von denen er in Seminaren spricht. Durch Qualitätsmanagement können unvergleichbare Unternehmen entstehen, die zum Kundenmagnet werden. Die Kunst, ein QM-Konzept effektiv, emotional und nachhaltig zu gestalten, hat Yannik Hoenig an über 100 Fitnessund Gesundheitsstudios im deutschsprachigen Raum vermittelt. Er gilt als der führende QM-Experte der Branche.

Marco Adebar ist Diplom-Kaufmann und bereits seit über 20 Jahren in der Fitnessbranche tätig. Für die IFAA ist er als Referent und Ausbilder in den Bereichen Versicherungen, Steuern, Recht und Marketing tätig und ist Experte für die Themen „Scheinselbstständigkeit“ und „Rentenversicherungspflicht von Trainern“. Sein Motto lautet: „Es macht mehr Sinn, eine Stunde über sein Geld nachzudenken, als einen Monat dafür zu arbeiten.“

Prof. Dr. Niels Nagel ist Leiter des Deutschen Industrieverbandes Fitness und Gesundheit e.V. (DIFG). Des Weiteren arbeitet er als Professor für Sports Management an der EBC Hochschule in Düsseldorf. Seine Forschungsschwerpunkte sind die Verbesserung von Gesundheitsverhalten, die Kundenbindung in der Fitnessbranche sowie der Aufbau von Präventionsstrategien.

Deniz Aytekin ist FIFA- und Bundesliga-Schiedsrichter sowie Gründer und Gesellschafter des Online-Marktplatzes www.fitnessmarkt.de.

Alle Infos auf einen Blick

Datum: 24. Juni 2017
Ort: Wiesbaden, Dorint Pallas Hotel
Internet: www.ifaa-solutions.de; solutions@ifaa.de

Frühbuchertarif bis 9.6.2017: 
- Einzeltarif 259 Euro zzgl. MwSt.
- Gruppentarif (ab 3 Personen)  5% Rabatt für die zweite Person, 10% Rabatt für die dritte Person, 15% Rabatt für die vierte Person

Normaltarif ab 10.6.2017: 
- Einzeltarif 299 Euro zzgl. MwSt.

Impressionen aus dem letzten Jahr erhalten Sie unter www.ifaa-solutions.de und http://www.bodylife.com/partner/solutions/videos

Sichern Sie sich jetzt einen der limitierten Teilnahmeplätze unter

http://www.ifaa-solutions.de

Alle Preise sind u.a. inkl. Workshop-Unterlagen, Kaffee und Getränke während den Vorträgen, exklusives Mittags-Buffet, Getränke und Verpflegung während der Netzwerk-Pause, Fingerfood-Buffet und Getränke zum Ausklang der Veranstaltung.

News Ticker