Dreiklang aus Ernährung,Bewegung und Verhalten

Dreiklang aus Ernährung,Bewegung und Verhalten Dr. Melanie Hümmelgen, Chefärztin Kardiologische Rehabilitation, RehaCentrum Hamburg GmbH In Deutschland ist rund ein Viertel der Erwachsenen – 23 Prozent der Männer und 24 Prozent der Frauen – von starkem Übergewicht betroffen. Dr. Melanie Hümmelgen geht im Interview auf die Rolle von Bewegung in der Behandlung und Nachsorge von Adipositas…

Das dicke Ende

Das dicke Ende Die Menschen werden immer dicker. Und das ist gefährlich. Wie Adipositas zu einer globalen Bedrohung werden konnte, warum es so schwer ist, die Fettleibigkeit zu bekämpfen – und wie dies trotzdem funktionieren kann. Gegen Ende des Jahres 1978 handelte sich Marius Müller-Westernhagen etwas ein, das man heute einen Shitstorm nennen würde. Sein…

Verletzungen früh funktionell nachbehandeln

Verletzungen früh funktionell nachbehandeln Dr. med. Philipp Appelmann, Orthopäde, Sportmediziner und Mannschaftsarzt beim FSV Mainz 05, und Simon Roth, Physiotherapeut und EMG-Spezialist u. a. bei Mainz 05 Nach einer Sportverletzung ist das Timing des Wiedereinstiegs ins Training von größter Wichtigkeit. „Nicht zu früh zu viel und nicht zu lange zu wenig“ – darin sind sich…

Return to Sport: Warum ein Screening so wichtig ist

Return to Sport: Warum ein Screening so wichtig ist Kunden binden und neue Mitglieder gewinnen Warum sollte sich ein Studiobetreiber mit dem Thema „Sportverletzungen und Screening“ auseinandersetzen? Kurz gesagt: Es bietet ihm die Möglichkeit, Kunden zu binden, sinnvolle Kooperationen einzugehen und neue Mitglieder zu gewinnen. Dr. med. Markus Klingenberg erläutert, worauf es beim Screening und…

Bandscheibenvorfall

Bandscheibenvorfall Wie kann gezieltes Training schützen und was kann man tun, wenn es schon passiert ist? Die Zahl der Menschen, die pro Jahr in Deutschland einen Bandscheibenvorfall erleiden, geht in die Hunderttausende. Die Betroffenen haben große Schmerzen und landen nicht selten auf dem Operationstisch. Dabei sind sich die Experten heute einig, dass eine Operation in…

Gezieltes Training: Essenziell bei Rückenschmerzen

Gezieltes Training: Essenziell bei Rückenschmerzen Dr. Ralph Kürschner, Orthozentrum Hafencity, Fachärztliche Privatklinik für Orthopädie, Unfallchirurgie, Sportmedizin und Chirotherapie, Hamburg Rückenschmerzen sind in der deutschen Bevölkerung das Beschwerdebild Nummer 1. Stundenlanges Sitzen, Fehlhaltung bei der Computerarbeit, Stress und Bewegungsmangel sind die häufigsten Ursachen. Dr. Ralph Kürschner erklärt, welche Rolle die Faszien bei der Schmerzbehandlung spielen und…

Patienten langfristig zum Sport motivieren

Patienten langfristig zum Sport motivieren Dr. Stephan Kress, Vorsitzender der AG „ Diabetes, Sport und Bewegung“ der Deutschen Diabetes Gesellschaft Menschen mit Diabetes profitieren in vielerlei Hinsicht von körperlicher Aktivität. Wichtig sei weniger, wie sie trainieren – vielmehr komme es darauf an, dass sie langfristig dabeibleiben, sagt Dr. Stephan Kress im Interview. Er erläutert außerdem,…

Biohacking bei Typ-2-Diabetes

Biohacking bei Typ-2-Diabetes Ein dauerhaft erhöhter Blutzuckerspiegel kann fatale Folgen für die Gesundheit haben. Es lohnt sich daher, rechtzeitig gegenzusteuern – mit einfachen Biohacking-Tricks ist das möglich. Dr. Lutz Graumann erläutert, welche das sind und welche wichtige Rolle die Fitnessstudios dabei einnehmen können. Die Deutschen werden immer dicker. Durch die Coronapandemie hat sich dieser Trend…

Corona: Risikogruppen sollten trainieren

Corona: Risikogruppen sollten trainieren Interview mit Prof. Dr. Wilhelm Bloch, Institut für Kreislaufforschung und Sportmedizin, Deutsche Sporthochschule Köln Regelmäßig trainieren, um das Immunsystem zu stärken – dafür spricht sich Prof. Bloch explizit aus. Auch Risikogruppen, die von einer Coronainfektion besonders stark betroffen wären, sollten Sport auf keinen Fall aufgeben. Seiner Ansicht nach ist die Infektionsgefahr…

Deshalb sind Studios für die Nachsorge essenziell

Deshalb sind Studios für die Nachsorge essenziell PD Dr. Joachim Wiskemann, Leiter des Patientenprogramms „Bewegung und Krebs“ am Nationalen Centrum für Tumorerkrankungen (NCT) in Heidelberg. Sport wirkt im Hinblick auf eine Krebserkrankung in dreierlei Hinsicht gut: Mit Bewegung lässt sich zahlreichen Tumoren vorbeugen, sie erhöht die Lebensqualität von Betroffenen während einer Therapie und hält die…